Prozess- & Datenmigration

Die hana datenbank als fundament für ihr zukunftsfähiges unternehmen

SAP HANA – die intelligente In-Memory-Datenbank

SAP HANA ist die hochperformante In-Memory-Datenbank von SAP und ermöglicht eine extrem schnelle Datenverarbeitung- und analyse, da die Daten im Hauptspeicher vorgehalten werden. Zudem bietet SAP HANA weitere Funktionen, wie die einfache Verwaltung der Datenbank, eine umfassende Datensicherheit und eine optimale Visualisierung von Daten. SAP HANA ist nicht einzig und allein ein Datenbanksystem, sondern ermöglicht es Ihnen auf Grundlage von Echtzeitanalysen schnell Entscheidungen zu treffen und umzusetzen. So bleiben Sie wettbewerbsfähig und sind der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

SAP HANA – die Fakten auf einen Blick

  • SAP HANA ist eine In-Memory-Datenbank und ermöglicht einen enorm schnellen Zugriff auf die gespeicherten Daten.
  • SAP HANA verwendet eine Kombination aus relationaler und spaltenorientierter Datenbank, wodurch die Informationen für Analysen schneller ermittelt werden können.
  • Mit SAP HANA sind Sie als Unternehmen nicht nur hinsichtlich SAP zukunftsfähig aufgestellt. Die verschlankte Architektur erspart Speicherplatz, reduziert den Wartungsaufwand und ermöglicht verkürzte Innovationszyklen und Reaktionszeiten.

SAP HANA – mehr als ein reines Datenbanksystem

Das Fundament für Ihr intelligentes Unternehmen

SAP HANA (High Performance Analytic Appliance) ist das Datenbankverwaltungssystem von SAP. Die Datenbank bietet vor allem für Anwendungen mit massiven oder komplexen Datenmengen (Big Data) viele Vorteile, da die SAP HANA Datenbank extrem große Datenmengen verarbeiten und analysieren kann. Anders als bei herkömmlichen Datenbanken werden bei SAP HANA durch die verwendete In-Memory-Technologie im Wesentlichen alle Daten im Hauptspeicher abgelegt.

Eine Sackgasse für „AnyDB“ –Die Zukunft heißt SAP HANA

Die Systemtransformation auf SAP S/4HANA erfordert die HANA Datenbank. SAP S/4HANA läuft, wie der Name bereits zeigt, auf der leistungsfähigen SAP HANA Datenbank. Die In-Memory-Technologie erfordert eine starke Performance der Datenbank. Herkömmliche Datenbanksysteme können diese Leistung nicht erbringen. Deshalb werden zukünftig SAP Anwendungen, also auch S/4HANA, ausschließlich auf der HANA Datenbank betrieben.

SAP HANA Datenbank – Das sind die Vorteile für Sie als Unternehmen

Deutlich schnellere Rechenleistung

Die Daten liegen im Hauptspeicher und sind somit wesentlich schneller abrufbar.

Datenmengen in Echtzeit analysieren

Durch die In-Memory-Technologie lassen sich Daten extrem schnell auswerten.

Zukunftsfähige Infrastruktur

Mit der HANA-Datenbank ist Ihr Unternehmen zukunftsfähig für die SAP S/4HANA-Migration aufgestellt.

Vereinfachter Abruf von Daten

Der Zugriff auf Daten ist durch die Nutzung von SAP HANA einfacher.

Massive Speicherleistung

Die SAP HANA Datenbank ist für moderne Technologien wie Big Data ausgelegt.

Innovative Architektur

SAP HANA kann anders als andere Datenbanken im Zeilen- und im Spaltenformat arbeiten.

SAP HANA Hosting by abilis

Leistungsstarkes und kosteneffizientes Hosting Ihrer HANA-Lösung 

Ganz egal, ob Ihre Systeme auf einer eigenen Hardware-Appliance oder in unserer virtuellen SAP TDI (Tailored Datacenter Integration) Umgebung betreut werden sollen – wir kümmern uns zuverlässig darum. Sie profitieren durch unser flexibles SAP HANA Hosting von einem kosteneffizienten Hosting, da nur die tatsächlichen, monatlichen Kosten anfallen und auf Investitions- oder Instandhaltungskosten verzichtet wird.  Lange Vertragslaufzeiten gehören mit dem SAP HANA Hosting by abilis ebenso der Vergangenheit an.

SAP HANA Hosting by abilis – zuverlässig, flexibel und mit persönlichem Ansprechpartner

Durch unser SAP HANA Hosting by abilis werden Ihre gesamten Daten aus den unterschiedlichen Bereichen wie z. B. Vertrieb, Produktion oder Finanzen zusammengeführt und optimal aufbereitet. Dadurch können Sie zeitnah Veränderungen bei Ihren Abläufen erkennen und darauf reagieren.

Als zertifizierter SAP Goldpartner mit breiter Branchenexpertise kennen wir die Bedürfnisse und Anforderungen von Unternehmen hinsichtlich einer leistungsstarken SAP-Systemlandschaft genau. Wir braten Sie zukunftssicher und ehrlich zu allen Themen rund um die HANA-Datenbank, SAP Hosting im Allgemeinen und SAP S/4HANA. 

Der Wechsel auf die HANA-Datenbank

Was ist bei der Migration auf SAP HANA zu beachten?

Zu Beginn eines jeden Projekts stehen duzende Fragen. Wir zeigen Ihnen, was es bei dem Wechsel auf die HANA-Datenbank zu beachten gilt und wie die Einführung von SAP HANA als Datenbank für Sie als Unternehmen aussehen kann.

7

Projektvorbereitung– wichtige Fragen vorab klären

Die aktuelle Release-Version muss HANA-kompatibel sein

  • Zunächst stellt sich die Frage, welche Release-Version mit SAP HANA kompatibel ist. Beispielsweise unterstützt SAP ERP 6.0 mit dem Enhancement Package 7 (oder neuer) SAP HANA. Im Backend sind NetWeaver-Anwendungen ab der Version 7.4 für SAP HANA geeignet. Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllt sein, ist es zunächst notwendig, den Release auf den erforderlichen Stand zu bringen
U

Status Quo – HANA-Readiness-Check

Technische Vorbereitungen für die HANA-Migration treffen

  • Neben der Release-Version gilt es auch allgemein den Ist-Zustand Ihrer Systemlandschaft zu betrachten. Welche Schnittstellen werden benötigt und erfüllt die Hardware die technischen Vorraussetzungen für SAP HANA. Die SAP HANA Datenbank kann als dedizierte Appliance oder als virtuelle Maschine in den üblichen Virtualisierungsplattformen betrieben werden. Es ist sinnvoll, vorhandene Daten zielgerichtet zu archivieren, denn ein geringeres Datenvolumen reduziert die benötigte Speichergröße
+

Projektumsetzung – die Datenbankmigration

Umfangreiche Tests vor der Migration des Produktivsystems

  • An dieser Stelle wird das Projekt auf Basis der zuvor definierten Anforderungen umgesetzt. Zunächst werden bei einer ersten Textmigration die Daten vom Quellsystem in die SAP HANA Datenbank importiert. Hier empfiehlt es sich, mit einem Sandbox-System zu beginnen. Nach umfangreichen Tests, bei denen alle relevanten Prozesse und Schnittstellen berücksichtigt werden, kann nun die eigentliche Migration umgesetzt werden. Natürlich ist es hier enorm wichtig, die Datenkonsistenz nach dem Export und Import mit Hilfe von Prüfreports sicherzustellen

Neugewonnenes Potenzial nutzen

Maximale Performance, Echtzeitanalysen und vieles mehr

  • Nach der erfolgreichen Migration auf die SAP HANA Datenbank können Sie das Potenzial der In-Memory-Technologie voll und ganz nutzen. Für weitere Optimierungen Ihrer Systeme stehen Ihnen unsere erfahrenen Berater gerne zur Seite

Ein starker Partner für erfolgreiche Projekte

abilis – zukunftssichere Beratung und langfristige Unterstützung

Sie haben sich dazu entschlossen auf die HANA Datenbank zu migrieren, um zukunftssicher aufgestellt zu sein? Sehr gut, denn dass ist der erste Schritt zu Ihrem intelligenten Unternehmen. Natürlich bedarf dieses Projekt einer umfassenden Planung und Vorbereitung. Mit uns haben Sie einen Partner an der Seite, der sich nicht nur beratend und hinsichtlich der technischen Umsetzung um Sie kümmert. Wir unterstützen Sie langfristig und betreuen zuverlässig Ihre Systeme.

 

AUSZUG UNSERER S/4HANA KUNDEN

 
 
Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting